News
09.10.2018, 17:09 Uhr
Modellprojekt "Housing First" für wohnungslose Menschen startet
Leider ohne die notwendigen Wohnungen!
Eigentlich eine gute Idee, um wohnungslosen Menschen zu helfen. Leider sorgt die linke Wohnungspolitik der Senatorin Lompscher in Berlin dafür, dass bezahlbarer Wohnraum immer mehr zur Mangelware wird. Wenn also von vorne herein klar ist, dass keine Wohnungen für das Projekt "Housing First" zur Verfügung stehen, wenn man nicht willens ist, landeseigene Wohnungsgesellschaften zur Bereitstellung von Wohnraum zu verpflichten, dann wird das ganze zur Farce. Und am Ende sind dann natürlich die privaten Vermieter schuld, wenn es mit dem Projekt nicht so klappt, wie angekündigt.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon

CDU Landesverband
Berlin